Aktuelles

CIRS-NRW stellt Konformitätserklärungen/ Teilnahmebestätigungen aus
weitere Informationen

CIRS-NRW zum Internationalen
Tag der Patientensicherheit
"Zeit für Kommentare"

Internationaler Tag der Patientensicherheit
17. September 2017"
"Wenn Schweigen gefährlich ist"

CIRS-NRW Gipfel 2017
20. November 2017 in Münster
weitere Informationen demnächst hier

 


CIRS-NRW

Berichten & Lernen

Ablauf von CIRS-NRW

Sie haben ein kritisches Ereignis beobachtet oder verursacht?
Was tun Sie jetzt? Berichten Sie in CIRS-NRW!

Mit nur einem Klick gelangen Sie zum Berichtsformular, das Sie nun mit Ihren Angaben ausfüllen können.

Berichten und Lernen
 Hier klicken, um Ereignisse (bitte ohne personenbezogene Angaben) zu berichten und zu lesen

Das Meldeformular wird technisch so verschlüsselt, dass eine Rückverfolgung zum Berichtenden nicht möglich ist! Bitte achten Sie dennoch darauf, dass Ihr Bericht keine Angaben enthält, die Rückschlüsse auf Personen oder Einrichtungen erlauben. Nachdem Sie den Bericht abgesendet haben, wird er zunächst vom ÄZQ auf Anonymität geprüft und erforderlichenfalls auch redaktionell bearbeitet. Erst wenn durch das ÄZQ die Freigabe erfolgt, erscheint der Bericht in der Rubrik "Fallberichte" und ist für andere Nutzerinnen und Nutzer sichtbar. In einem weiteren Schritt werden die Berichte durch Expertinnen und Experten sowie Fachgremien des ÄZQ aufgearbeitet. Interessante Fälle werden besonders gekennzeichnet. Kommentare, Veränderungs- und Verbesserungsvorschläge sind in den Berichten sichtbar.

Anleitung zum richtigen Berichten im Kitteltaschenformat.